Das Geschäft mit der Liebe
Das Geschäft mit der Liebe

Herzlich Willkommen bei wirks.

Seit 2010 schreibe für mehr Mut und Zuversicht in dieser Welt und führe dazu oft Gespräche mit interessanten Menschen. Ich habe dieser Initiative den Namen „wirks“ gegeben. Dieser Mutmacher-Blog hat über 9.000 registrierte User. Ich freue mich, wenn auch Sie sich gratis für den Newsletter anmelden und wirks weiterempfehlen.

WINTER 2017

DAS GESCHÄFT MIT DER LIEBE. Es eröffnet sich ein Markt für Liebesangebote, die ihren Namen auch verdienen. Die von allen geschätzte Liebe wird zu einem Businessmodell und es ist weiblich geprägt.

ICH UND DU. Auf einer langen Zugfahrt von Venedig nach Linz haben Veronika und Harald über „Ich und Du“ und ihr Beziehungswesen gesprochen.

FRÜHJAHR 2017

TRUMP UND DIE LIEBE Die Demokratie ist in der Krise. Ihr fehlen zwei entscheidende Dinge: Repräsentation und Liebe. Das Resultat heißt Donald Trump. Eine Reflexion über Demokratie

SEX IST FRIEDENSARBEIT Wir halten Symposien ab, gründen Arbeitsgruppen, Friedensinitiativen, … – und vergessen, wie wir ganz schnell etwas zum Guten in der Welt ändern können: durch erfüllenden Sex

WINTER 2016

DIE KUNST, SICH ZU VERÄNDERN Es sind Zeiten der Veränderung. Auch wenn man selbst gerade nicht im Umbruch ist, die große Welt ist es. Wäre es da nicht beglückend, auf der Welle des Wandels surfen zu können, anstatt bloß einfach nicht abzusaufen? Das neue Buch von Harald Koisser

WIE ES IST, WENN MAN TOT IST Rossitza Jacobs weiß es. Sie war mehrfach tot. Laut Prognose der Ärzte. Aber sie vertraute nur einer einzigen Prognose: ihrer eigenen. Und die lautete: Ich werde gesund und ich werde besser als vorher.

SOMMER 2016

Es ist mal wieder soweit: Fußball Europameisterschaft! Worum geht es hier eigentlich? „Um die Zukunft Europas“, meint der deutsche Philosoph Christoph Quarch. Wird das Fußballspiel endgültig zur Ware oder bleibt es uns als Kulturereignis erhalten? Das Spiel möge gewinnen!

Wie sieht es aus am Arbeitsmarkt Österreich und warum dürfen Asylwerber*innen bei uns nicht arbeiten? Birgit Gerstorfer, heute SPÖ-Chefin und Landesrätin in Oberösterreich, kann das erklären, aber nicht verstehen. „Wir müssen ja verrückt sein, die nicht arbeiten zu lassen“, meint sie.

FRÜHLING 2016

DIE LIEBESPRIESTERIN Veronika Victoria Lamprecht begleitet Frauen, Männer und Paare auf dem Weg zu einer erfüllenden Sexualität, welche die Seele nährt, nicht nur den Körper. Sex soll wieder als das erfahren werden, was er seit jeher war – ein heiliger, kosmischer Akt.

MÄNNER Harald Koisser über das Patriarchat, das leider keines ist, die Nöte der Männer und seinen gescheiterten Versuch, ein Seminar mit dem Titel „Der gute Liebhaber“ anzubieten.

Ich wünsche einen besinnlichen Winter und – nur Mut!
Harald Koisser
www.koisser.at

 

 

Termine für die Seele:

Silvester in Stille verbringen. Raunachtsretreat am Schloss Eschelberg. >> Info

Paradise Now! – Retreat für Paare in der Osterwoche 2018 >> Info

Magisches Südengland – Eine Reise nach Avalon, zu Quellen und Steinkreisen, Ende August 2018 >> Info

 

Vielleicht interessieren Sie auch diese Initiativen:

www.schloss-eschelberg.at (Retreats für Führungskräfte, Auszeit am Schloss)

www.liebeskultur.com (Angebote für eine Lebens- und Liebeskultur der neuen Zeit)

www.gaia-akademie.com (Zyklisch Handeln und Denken)

www.wege.at (Das Magazin zum Leben)

www.die-wirtschaft.at (Das Magazin für KMUs mit positiver Berichterstattung)

www.mutmacherei.net (Inspirationen für den Wandel)