viagra Linz

priapizmas gegen

Eine kleine Geschichte: die Medikamente, die jeder zivilisierten Mann hörte

Viagra ist ein Medikament, um die Potenz zu erhöhen. Jeder zivilisierten Mann hat davon gehört. Let’s face it, ist es ziemlich üblich. Aber leider kennt nicht jeder die Geschichte des Ereignisses. Es lohnt sich nicht, weil es sehr interessant ist.

Es gibt Situationen in der Wissenschaft, wo nützliche Entdeckungen ziemlich unerwartet-zufällig gemacht worden sind. Solche Entdeckungen beinhalten, und seltsam, Viagra.

In 1992, ein Team von Pharmakologen American Firma Pfizer, unter der Leitung von Dr. Simon Campbell, arbeitete an der Entwicklung und Erforschung eines Medikaments, die einige der Probleme mit Herzinfarkt im Zusammenhang angesprochen. Die Ergebnisse waren jedoch nicht die Erwartungen der Wissenschaftler, und Experimente ergab, dass Sildenafil (Viagra) nicht einen effektiven Einfluss auf die Durchblutung des Herzens, sondern signifikant verbessert die Errichtung von erfahrenen Männern.

Obwohl dies nicht das, was das Team von Wissenschaftlern suchte, die bald-zu-be-erhaltene Droge wurde als „Viagra“ (gebildet aus dem Wort „Kraft“, mit dem lateinischen Bedeutung Energie, Energie, Kraft). Als Ergebnis, nach einiger Zeit, im März 1998, nach einer Reihe von Tests, die US-Abteilung für Lebensmittel und Drogen genehmigte die Verwendung von Viagra als wirksame und sichere Medikamente für die Behandlung von Impotenz. Im ersten Jahr flog der Verkauf dieses Wunder-Medikament bis zum Himmel und übertraf die Summe von 1 Milliarde Dollar!

„am Anfang der Forschung, und das war in den späten 80er Jahren, Viagra sollte ein Medikament zur Bekämpfung von Bluthochdruck und Angina.“ „aber wie Sie sehen können, ist eine der Nebenwirkungen sehr nützlich“, der Viagra-Vater selbst ist ein Mark, Dr. Simon Campbell.

Die Drogen-Aktion und die Lesungen zu verwenden

Viagra wirkt sich natürlich auf den männlichen Organismus aus und ist einer der wichtigsten Vorteile. Das heißt, seine Handlung ist auf Zustand der natürlichen sexuellen Erregung aktiviert, und nur am Ende des sexuellen Gesetzes ist das Mitglied wieder Blätter.

Die Wirksamkeit der Viagra Pillen ist unbestreitbar, aber alle bestehenden Formen der Impotenz das Medikament ist nicht in der Lage zu beseitigen. Forschung und jahrelange Praxis haben bewiesen, dass Viagra wahrscheinlich passt, wenn:

  • psychische Erektion Störungen;
  • Diabetes mellitus;
  • Atherosklerose;
  • Beschädigung der Nerven-Enden der Behälter des sexuellen Mitglieds;
  • Verletzungen der Wirbelsäule und andere verwandte klinische Bedingungen usw.

Alle, die unter einer dieser Übel leiden, können keinen Zweifel über die Viagra-Aktion haben. Auf gesunden Männern, wie die Pfizer Experten selbst behaupten, wird Viagra keinen Einfluss haben.

Sildenafil auch für die Lungen Hypertonie Behandlung verwendet.

Vorsichtig sein

Bevor Sie irgendwelche Medikamente nehmen, müssen Sie die Anweisungen zu untersuchen und mit dem Arzt konsultieren und Viagra ist keine Ausnahme.

Der Viagra Empfang Honig in den folgenden zwei Fällen:

  • Allergisch auf Bestandteile des Medikaments
  • Empfang von Nitrat in jeder Form.

Es ist wichtig, Viagra auf der Seite lesen http://ch.buyviagrainireland.net/ nur unter der sensiblen Aufsicht eines Spezialisten, wenn die Person leidet unter Ausgleich des Herzens (Herzinsuffizienz), Angina, Gehirn Zirkulation Störungen, unkontrollierte Hypotonie, Coronary Heart Krankheit, Arterie Thrombose, Leukämie, multiple disease, zelluläre Anämie, Penis Deformation, oder Herzinfarkt, Schlaganfall.

Ein gemeinsames Gerücht, dass Viagra soll die Ursache von Priapizma (eine seltene Krankheit, die eine lange, in der Regel schmerzhafte Erektion, die nicht natürliche sexuelle Stimulation verursacht) ist einfach ein Mythos durch die Ängste der ignorant. Zu diesem Zeitpunkt gibt es keinen einzigen Fall, der die Entstehung von priapizmas gegen die Verabschiedung von Viagra-Tabletten betrifft.

Manchmal, aber die Verwendung von Viagra kann zu einem dramatischen Wandel in der Farbe mit überwiegend grüne und blaue Schattierungen, so dass Fahrer von Fahrzeugen nicht empfohlen, um die Viagra Pillen eine Stunde vor dem fahren.

Die relativ harmlos Nebenwirkungen beinhalten:

  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Plötzliche Rötung des Gesichts oder des Halses;
  • Mangel an Geruch und Rötung der Nase
  • Zunehmende Empfindlichkeit gegenüber Licht
  • schwierige Verdauung.

Allerdings stellt die oben aufgeführte nicht eine übermäßige Gefahr dar und geht von selbst nach einiger Zeit.

Das viagra in Frage ist nur eine männliche Droge. Frauen sollten nicht einmal versuchen, Sie zu ergreifen, um Erregbarkeit zu erhöhen. Wenn Sie Glück haben, wird Viagra keine Auswirkung auf den Körper haben. Wenn nicht, könnten Sie sich schlechter fühlen. Beispielsweise wird eine Zunahme des Drucks der Arterien resultieren.

Sie haben bereits ein Viagra Äquivalent für Mädchen geschaffen. Anders als die männliche Option wirkt es nicht auf die Durchblutung, nämlich die Erregbarkeit. Sie können es in einer Apotheke kaufen.